text.skipToContent text.skipToNavigation

Textile Beläge

Delano TB

Delano TB

Teppichboden Velours 400cm
Mataro TR

Mataro TR

Teppichboden Saxony 400 cm breit
Antares VR

Antares VR

Teppichboden Velours 400cm
Hellas TVR

Hellas TVR

Teppichboden 400 cm Kräuselvelours
Wood & Stone

Wood & Stone

Teppichboden Druck-Velours 400cm

Aragosta TVR

Aragosta TVR

Teppichboden Schlinge 400cm
Fiora VR

Fiora VR

Teppichboden Schlinge 200cm
Turania VR

Turania VR

Teppichboden Flachgewebe 400cm
Lord VR

Lord VR

Teppichboden melierte Schlinge 400cm
Megara VL

Megara VL

Teppichboden Schlinge 400cm

Mara Läufer

Mara Läufer

MARA Sisalläufer Latexrücken 65cm breit - Nuss
Mara Läufer

Mara Läufer

MARA Sisalläufer Latexrücken 120cm breit - Anthrazit

Teppichfliesen

Zur Artikelübersicht
Minori

Minori

Teppichfliese Velours 50x50 cm
Molinos

Molinos

Teppichfliese Shaggy 50x50 cm
Manira

Manira

Teppichfliese Saxony 50x50 cm
Danuta

Danuta

Teppichfliese Schlinge 50x50 cm

Matte Juwel

Matte Juwel

Schmutzfangmatte – Teak 90x150cm
Läufer Achat

Läufer Achat

Schmutzfangläufer – Rot 120cm breit
Läufer Quarz

Läufer Quarz

Schmutzfangläufer – Anthrazit 200cm breit
Läufer Turmalin

Läufer Turmalin

Schmutzfangläufer – Taupe 200cm breit
Läufer Crystal

Läufer Crystal

Schmutzfangläufer – Anthrazit 135cm breit

Mara Läufer

Mara Läufer

MARA Sisalläufer Latexrücken 65cm breit - Rot-meliert
Extra Jaspe Läufer Latexrücken

Extra Jaspe Läufer Latexrücken

EXTRA JASPE Kokosläufer Latexrücken 65cm breit – Natur
Läufer Juwel

Läufer Juwel

Schmutzfangläufer – Grau 135cm breit
Läufer Quarz

Läufer Quarz

Schmutzfangläufer – Anthrazit 130cm breit

Textile Beläge

Textile Beläge gehören seit Jahren zu den beliebtesten Bodenbelägen. Kein anderer Belag erzeugt so viel Komfort und Gemütlichkeit, wie hochwertige Auslegware. Gleichzeitig bieten textile Bodenbeläge unzählige weitere Vorteile:

  • ein angenehmes Laufgefühl
  • Schalldämmung
  • Strapazierfähigkeit
  • Wärmeisolierung
  • Langlebigkeit
  • Allergiker Eignung

Insbesondere die Vielzahl an Design-Varianten zählt zu den Hauptgründen, warum textile Beläge aus Deutschlands Wohnräumen nicht wegzudenken sind. Erhältlich sind unzählige Varianten wie, Bodenbeläge (Meterware), Teppichfliesen, Teppichläufer, Schmutzfangläufer oder textile Treppenaufsätze.

Sowohl für private Haushalte als auch für gewerbliche Objekte werden immer häufiger textile Bodenbeläge genutzt. Unser Großhandel bietet im B2B Bereich eine vielfältige Auswahl unterschiedlicher Materialien, Formen, Farben und Herstellungsverfahren. Handwerker und Bodenleger können in unserem Großhandel zwischen klassischen, gedeckten sowie bunten Teppichfarben wählen.

Herstellungsprozesse und Materialien – warum textile Beläge so einzigartig sind

Bereits bei der Herstellung von textilen Belägen kommen einige Vorzüge zum Tragen. Bestehend aus drei Schichten – einer oberen, mittleren und unteren Teppichbodenschicht – erhalten Bodenleger und Raumausstatter ein widerstandsfähiges und zugleich langlebiges Endprodukt.

Die obere bzw. die sichtbare Schicht wird als Nutzschicht bezeichnet und besteht aus Garn. Bei der Herstellung der Nutzschicht kommen synthetische, natürliche oder eine Mischung aus Kunst- und Naturfasern zum Einsatz. Die gängigsten Naturfasermaterialien der textilen Beläge im Schlau Onlineshop sind:

  • Baumwolle
  • Jute
  • Flachs
  • Kokos
  • Hanf
  • Sisal
  • Wolle
  • Seide

Bei den Kunstfasern kommen Viskose und Zellwolle und synthetische Fasern wie Polyamid, Polyester, Polyacryl und Polyprophylen zum Einsatz.

Für die Verbindung der oberen und unteren Teppichbodenschicht wird eine mit Klebemasse versehene Zwischenschicht verwendet. Den Abschluss bilden die Trägerschicht oder der Teppichbodenrücken. Die unterste Schicht besteht entweder aus Vlies oder Textil. Dank dieser Materialien lassen sich textile Bodenbeläge mit Leichtigkeit verlegen und bei Bedarf wieder entfernen. Und zwar unabhängig von der Verlegemethode: egal, ob lose verlegt, verklebt, verklettet oder verspannt.

Textiler Bodenbelag: Herstellungsverfahren - ein wichtiges Kaufkriterium

Teppichboden kann durch verschiedene Verfahren hergestellt werden. Durch Beflockung, Klebepol-Verfahren, Nadeln, Wirken, Tufting oder Weben. Die beiden häufigsten Herstellungsmethoden sind das Web- und das Tuftingverfahren. Gewebte Teppiche sind besonders strapazierfähig und zählen zu den hochwertigen textilen Bodenbelägen. Getuftete Teppichböden sind kostengünstiger in ihrer Herstellung und entsprechend günstiger im Kaufpreis. Je nach Herstellungsverfahren und -methode unterscheiden sich Form und Aussehen der Oberfläche.

Werden getuftete Schlingen beispielsweise am Wendepunkt durchtrennt, entsteht eine weiche Oberfläche mit robuster Struktur, der sogenannte Veloursboden. Velours eignet sich aufgrund seiner Strapazierfähigkeit vorzüglich für stark genutzte Räume – privat als auch im gewerblichen Bereich. Textiler Bodenbelag aus Velours benötigt im Vergleich zur klassischen Schlinge mehr Garn bei der Herstellung und liegt daher höher im Preis. Nadelvlies ist eine kostengünstige und trotzdem strapazierfähige Alternative zu Velours.

Für welche Räume eignet sich Teppichboden?

Dank der Vielzahl an Materialien mit unterschiedlichen Eigenschaften kann Teppichboden in jedem Raum verlegt werden. Kinderzimmer bekommen so eine gemütliche und weiche Spielwiese zum Toben und Verweilen. Im Wohn-, Schlaf- und Arbeitszimmer entsteht durch einen Teppichboden Wärme und Behaglichkeit. Das Gleiche gilt für Geschäftsräume. Auslegware verleiht stets eine angenehme Atmosphäre.

Ein flauschiger Shaggy Teppich findet seinen optimalen Einsatz als Highlight im Schlafzimmer und unter dem Esszimmertisch. Für die Raumausstattung im Wohnzimmer eignen sich vor allem Hochflor- und Langflor-Teppichböden. Der Schlau Onlineshop bietet eine große Auswahl an unterschiedlichen textilen Bodenbelägen - passend für die Räumlichkeiten Ihrer Kunden.

Reinigung von Teppichböden: besonders pflegeleicht!

Teppichböden sind äußerst pflegeleicht und erfordern kaum spezielle Reinigungsmethoden. Im Durchschnitt genügt es, den Boden alle ein bis zwei Tage zu saugen. Das Staubsaugen sollte nicht vernachlässigt werden, weil es ein Garant für den Werterhalt von Auslegware ist. Werden außerdem von Zeit zu Zeit Zwischenreinigungen und professionelle Expertenreinigungen eingesetzt, kann ein professionell verlegter Teppichboden, viele Jahre halten.

Textile Auslegware auch für Allergiker?

Anders als die allgemein verbreitete Meinung, eignen sich Teppichböden auch für Hausstauballergiker. Beim regelmäßigen Staubsaugen wird kaum Feinstaub in die Atemluft abgegeben. Teppichböden reduzieren den Feinstaubgehalt in der Luft um bis zu 50%. Es überrascht daher kaum, dass der Deutsche Allergie- und Asthmabund (DAAB) bestimmte Teppichböden explizit empfiehlt.

Die wichtigsten Vorteile von Teppichböden auf einen Blick:

  • trittelastisch
  • wärmeisolierend
  • verleiht eine angenehme und gemütliche Wohnatmosphäre
  • schalldämmend
  • strapazierfähig, langlebig und pflegeleicht
  • geeignet für Allergiker

Unser geschultes Fachpersonal steht allen interessierten Handwerkern und Bodenlegern für Fragen zur Verfügung. Gern berät unser Team Sie ausführlich zu den verschiedenen Herstellungsverfahren und Oberflächen unserer Teppiche sowie zu passenden Ergänzungsartikeln. Informieren Sie sich hier zu passenden Teppichsockelleisten, effektivem Verlegewerkzeug und zu hochwertigen Teppichklebern. Entdecken Sie jetzt die Vielfalt an Teppichböden im Schlau Onlineshop sowie in unseren Märkten!

 

Nicht das gesuchte Produkt gefunden oder haben Sie Fragen?

Senden Sie uns einfach eine Kontaktanfrage.