text.skipToContent text.skipToNavigation

Parkett


Schiffsboden-Parkett

Zur Artikelübersicht
BASIC SCHIFFSBODEN BUCHE TOWN
BASIC SCHIFFSBODEN BUCHE TOWN
Schiffsboden 2200x215x13mm, Deckschicht 2,5mm, lackiert
BASIC SCHIFFSBODEN EICHE METROPOLE
BASIC SCHIFFSBODEN EICHE METROPOLE
Schiffsboden 2200x215x13mm, Deckschicht 2,5mm, lackiert
BASIC SCHIFFSBODEN EICHE TOWN
BASIC SCHIFFSBODEN EICHE TOWN
Schiffsboden 2200x215x13mm, Deckschicht 2,5mm, lackiert

Landhaus-Parkett

Zur Artikelübersicht
LEVEL LANDHAUSDIELE EICHE OLD GREY
LEVEL LANDHAUSDIELE EICHE OLD GREY
Landhausdiele 2200x138x13mm, Deckschicht 2,5mm, 2V Fase, geölt
PREMIUM LANDHAUSDIELE EICHE ANIMOSO LIVE NATURAL
PREMIUM LANDHAUSDIELE EICHE ANIMOSO LIVE NATURAL
Landhausdiele 2200x209x14mm, Deckschicht 3,5mm, 2V Fase, Live Natural
PREMIUM LANDHAUSDIELE EICHE ANDANTE LIVE PURE
PREMIUM LANDHAUSDIELE EICHE ANDANTE LIVE PURE
Landhausdiele 2200x209x14mm, Deckschicht 3,5mm, 2V Fase, Live Pure
KENTUCKY RÄUCHEREICHE RUSTIKAL COLORADO CITY
KENTUCKY RÄUCHEREICHE RUSTIKAL COLORADO CITY
LHD 1-Stab geölt 1900x190x15mm, Nutzschicht 4mm
LEVEL LANDHAUSDIELE EICHE VILLAGE
LEVEL LANDHAUSDIELE EICHE VILLAGE
Landhausdiele 2200x181x13mm, Deckschicht 2,5mm, 2V Fase, geölt

Einzelstab-Parkett

Zur Artikelübersicht
DOUBLE EINZELSTAB ECONOMY EICHE NATUR
DOUBLE EINZELSTAB ECONOMY EICHE NATUR
Einzelstab 590x70x10,5mm, Deckschicht 3,5mm, Live Matt
DOUBLE EINZELSTAB PRESTIGE EICHE NATUR
DOUBLE EINZELSTAB PRESTIGE EICHE NATUR
Einzelstab 590x70x10mm, Deckschicht 3,5mm, Live Natural
DOUBLE EINZELSTAB PRESTIGE EICHE WEIẞ
DOUBLE EINZELSTAB PRESTIGE EICHE WEIẞ
Einzelstab 10x70x590mm, Deckschicht 3,5mm, Live Natural
DOUBLE EINZELSTAB ECONOMY EICHE BASIC
DOUBLE EINZELSTAB ECONOMY EICHE BASIC
Einzelstab 590x70x10,5mm, Deckschicht 3,5mm, Live Matt
DOUBLE EINZELSTAB PRESTIGE EICHE NATUR
DOUBLE EINZELSTAB PRESTIGE EICHE NATUR
Einzelstab 590x70x10mm, Deckschicht 3,5mm, Live Satin

Parkett

Zeitloser Klassiker gewünscht? Dann sollten Sie Parkett kaufen!


Parkettböden sind langlebig, natürlich und wunderschön. Ein hochwertiges Laminat kann an die Optik eines Parketts zwar sehr nah herankommen, jedoch wird es nie die “inneren Werte” eines Bodens aus massivem Holz erreichen. Das hat durchaus seinen Preis: Ein echter Parkettboden ist eine kleine Investition – aber eine fürs Leben!

Wählen Sie den Parkettboden, der zu Ihren Räumen passt

Möchten Sie sich ein Stück Natur ins Haus holen? Dann statten Sie Ihre Räume mit einem Parkettboden aus. Sie können zwischen vielen verschiedenen Holzarten wählen. Es gibt helle und dunkle Hölzer, Dielen mit starker oder dezenter Maserung sowie Fertigparkett, bei dem die Oberflächenbehandlung durch den Hersteller bereits inklusive ist. Beliebte Holzarten, aus denen ein Parkettboden besteht, sind unter anderem Eiche, Ahorn und Nussbaum. Damit hören die Möglichkeiten aber noch längst nicht auf. Lassen Sie sich inspirieren!

Landhausdiele – jede Diele ist ein Unikat

Landhausdielen sind sogenannte 1-Stab-Böden, bei denen die Deckschicht einer Diele aus einem durchgängigen Stück Holz besteht. Das bringt die natürliche Maserung der gewählten Holzart gut zur Geltung und wirkt gleichmäßig, beruhigend und edel.

Schiffsboden – ein Holzboden von zeitloser Schönheit

Parkett in Schiffsboden-Optik wirkt natürlich und lebendig, denn die Oberfläche einer Diele setzt sich aus bis zu drei unterschiedlichen Holzstücken einer Holzart zusammen. Bei 3-Stab-Böden wie dem Schiffsboden mischen sich Farbtöne und Maserungen.

Was ist besser: Fertigparkett oder Massivholzparkett?

Beide Böden gehören zu den hochwertigen Belägen. Ein Fertigparkett besteht in der Regel aus drei Schichten Holz, wobei es sich nur bei der oberen um Hartholz handelt. Für die anderen beiden Schichten kommen meist Nadelhölzer zum Einsatz, die im Vergleich zu Eiche oder Ahorn deutlich günstiger sind. Aufgrund seines Aufbaus wird das Fertigparkett auch “Mehrschichtparkett” genannt. Im Vergleich zu massivem Parkett ist es weniger robust, weist aber dennoch ein längere Haltbarkeit auf als andere Bodenbeläge. Der größte Vorteil von Fertigparkett ist, dass die Oberfläche bereits behandelt wurde.

Massivholzparkett besteht hingegen aus nur einer Schicht, bei der es sich um ein durchgängiges Stück Holz handelt. Daraus resultiert eine sehr lange Lebensdauer. Da es unbehandelt verarbeitet wird, muss nach der Verlegung eine Oberflächenbehandlung mit Öl, Wachs oder Lack erfolgen. Diese Produkte erhalten Sie ebenfalls bei Hammer.

Parkett und seine Ansprüche an den Untergrund

Ob Landhausdiele oder Schiffsboden – ein Parkett kann verschraubt, verklebt oder schwimmend verlegt werden. Welche Variante sich für Sie am besten eignet, ist von Ihrem gewählten Parkettboden sowie von der Beschaffenheit der Oberfläche des vorhandenen Untergrundes abhängig. Generell gilt, dass der bestehende Boden in einem Raum eben und trocken sein muss. Ist dies nicht der Fall, kann mit einer Schicht Spachtel- oder Ausgleichsmasse nachgebessert werden. Teppich und PVC-Böden sind als Untergrund für ein Parkett nicht geeignet. Die makellose Optik und lange Haltbarkeit des neuen Holzbodens sind von der fachgerechten Verlegung abhängig. Überlassen Sie diese deshalb dem Profi, den Sie selbstverständlich im Hammer Fachmarkt finden, in dem Sie das Parkett kaufen.

Die richtige Reinigung und Pflege für Ihren Parkettboden

Wie jeder andere Bodenbelag auch, wird ein Parkett ständig betreten – und zwar nicht immer nur mit sauberen Schuhen. Trockenen Schmutz sowie Staub können Sie einfach mit einem Besen zusammenfegen oder aufsaugen. Bei gröberen Verunreinigungen nehmen Sie am besten einen Mop zur Hand und wischen mit klarem Wasser feucht durch. Zudem gibt es spezielle Pflegemittel, die auf geölte, gewachste oder lackierte Oberflächen abgestimmt sind und die Sie im Hammer Fachmarkt direkt mit dazu kaufen können.

Mögliche Holzarten und ihre Eigenschaften

Wenn Sie Parkett kaufen, sollten die Optik und der Härtegrad die beiden Auswahlkriterien sein, nach denen Sie Ihren Bodenbelag wählen. Zur Optik gehören der Farbton einer Holzart sowie die Intensität der Maserung. Die Härte eines Holzes spielt ebenfalls eine große Rolle, denn je höher der Wert, desto robuster und stabiler ist Ihr zukünftiger Parkettboden. Die meisten Nadelbäume aus der Region zählen zu den weichen Hölzern. Im Mittelfeld siedeln sich heimische Laubbäume wie Ahorn, Birke und Kirsche an. Zu den ganz harten gehören Eichenparkette sowie Holzböden aus amerikanischem Nussbaum und kanadischem Ahorn. Aufgeteilt nach der Farbe, ergibt sich folgende Übersicht:

• Sehr dunkle Hölzer: Wenge, Merbau
• Dunkle Hölzer: Eiche, Nussbaum
• Hölzer mit mittlerem Farbton: Buche, Esche
• Helle Hölzer: Ahorn, Birke
• Rötliche Hölzer: Kirschbaum, Erle

Oberflächenbehandlung von Parkett hat großen Einfluss

Ein Parkettboden aus unbehandeltem Holz muss mit einer Oberfläche versehen werden. Fertigparkett ist in der Regel schon vorbehandelt. Eine Schicht aus Lack, Wachs oder Öl schützt den Holzboden zum einen vor Abnutzung, Feuchtigkeit und Verschmutzungen. Zum anderen können Sie mit einem Anstrich den natürlichen Farbton des Holzes und somit die Optik verändern.

Parkett kaufen und verlegen leicht gemacht!

Bei Hammer bekommen Sie nicht nur das Parkett Ihrer Träume, sondern können im Rahmen des Verlegeservices auch einen Profi beauftragen, der Ihnen den neuen Boden fachgerecht in den Räumen Ihrer eigenen vier Wände verlegt.

 

 

 

 

Nicht das gesuchte Produkt gefunden oder haben Sie Fragen?

Senden Sie uns einfach eine Kontaktanfrage.